Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Lammkotelett auf Kürbis und Sesamreis

Lammkotelett auf Kürbis und Sesamreis - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie: 5
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 573
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 77.2
Fett (g) 15.7
Ballaststoffe (g) 15.3
Broteinheiten 6.4
Portionen
Kalorien pro Portion 573
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 77.2
Fett (g) 15.7
Ballaststoffe (g) 15.3
Broteinheiten 6.4
Lammkotelett auf Kürbis und Sesamreis - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie: 5
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Sesamsaat, ungeschält
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL weißer Balsamessig oder Obstessig
  • 500 g Hokkaidokürbis, gewürfelt
  • 100 g Reis
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zimt
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 kleine Chilischoten
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Lammkoteletts ohne Fettrand (à 70 g)
  • 2 Thymianzweige
  • 6 Mandarinen
Zubereitung
  1. In einem Topf 1/2 EL Olivenöl erhitzen. Sesam, Zimt, Koriander und Kurkuma darin leicht anrösten bis die Gewürze aromatisch duften. Den Reis dazugeben, kurz angehen lassen, dann mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen und salzen. Den Reis bissfest garen, wenn nötig, noch etwas Gemüsebrühe oder Wasser hinzugeben.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und den Kürbis darin anbraten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und glasig anschwitzen. Die ganzen Chilischoten hinzufügen, alles mit Essig ablöschen und mit 100 ml Gemüsebrühe aufgießen. Bei mittlerer Temperatur köcheln, bis der Kürbis gar, aber noch bissfest ist.
  3. 1/2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Lammkoteletts und den Thymian hineingeben. Die Koteletts von beiden Seiten kräftig anbraten. Die Koteletts bei mittlerer Temperatur etwa 2-3 Minuten auf jeder Seite weiterbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Kürbis auf zwei Tellern anrichten und die Koteletts darauflegen. Mit dem Reis servieren.
  5. Zum Dessert reichen Sie Mandarinen.
  6. Wem der Geschmack von Sesam zu intensiv ist, kann ihn durch 1 TL Rosinen ersetzen. Sie verleihen dem Reis eine dezent süßliche Note, das passt hervorragend zu den kräftigen Aromen der Gewürze.
Dieses Rezept weiterempfehlen