Hähnchen-Kichererbsen-Curry mit Mango, Rosenkohl und Reis

Rezepte für die Precon Diät

Hähnchen-Kichererbsen-Curry mit Mango, Rosenkohl und Reis
cook-time Zubereitungszeit

25 Minuten

diat Art des Menüs

Geflügel

season-term Saison

Winter

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte ausdrücken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
495 kcal
Eiweiss
27,2 g
Kohlenhydrate
74,6 g
Fett
8,8 g
Ballaststoffe
11,2 g
Broteinheiten
6,2
  1. Schalotte, Ingwer sowie Knoblauch schälen und würfeln. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Rosenkohl putzen, waschen und halbieren oder vierteln.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte, Ingwer und Knoblauch darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann Hähnchenbrustwürfel und Currypaste zu geben und weitere 5 Minuten andünsten. Rosenkohl zugeben 3 Minuten weiterdünsten und mit Brühe sowie Kokosmilch angießen. Curry 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Nebenher Reis mit der doppelten Menge Salzwasser 12–16 Minuten garen. Anschließend abgießen, abtropfen lassen und mit einer Gabel auflockern.
  4. Mangofruchtfleisch in Würfel schneiden und zusammen mit den Kichererbsen zum Curry geben. Weitere 2 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Curry mit dem Reis in Schalen anrichten und servieren.
  1. Tipp: Statt Hähnchenfleisch können Sie für eine vegetarisch Variante die gleiche Menge Tofu oder Seitan verwenden. Oder Sie bereiten das Curry einfach mit mehr Kichererbsen zu.