Entenbrust auf Orangen-Spitzkohl mit Kartoffelstampf

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

45 Minuten

diat Art des Menüs

Geflügel

season-term Saison

Winter

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 5
Bewertung: 4.2
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
568 kcal
Eiweiss
34 g
Kohlenhydrate
62,8 g
Fett
16,4 g
Ballaststoffe
16,8 g
Broteinheiten
5,2
  1. Zuerst den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Dann den Spitzkohl vom Strunk befreien und in etwa 2 cm große Rechtecke schneiden. In kochendem Salzwasser bissfest garen, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. 
  3. Von einer Orange mit einem scharfen Messer die Schale rundherum so dick abschneiden, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Fruchtfilets nacheinander zwischen den Trennhäuten vorsichtig herausschneiden und den Saft auffangen. Die zweite Orange auspressen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem großen Topf die Butter erwärmen und die Zwiebelwürfel glasig angehen lassen. Mit dem Saft der Orangen sowie der Gemüsebrühe ablöschen. Den Spitzkohl dazugeben und langsam erwärmen.
  4. Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser garen, abschütten, zurück in den Topf geben, abdecken und warm halten.
  5. Die Entenbrust mit einem scharfen Messer in einem Abstand von 1 cm rautenförmig einschneiden. Den Honig mit dem Senf vermengen. In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Entenbrust mit der Fleischseite zuerst anbraten. Auf die Hautseite drehen, die Temperatur reduzieren und die Haut goldbraun werden lassen. Die Entenbrust aus der Pfanne nehmen, auf ein Stück Alufolie setzen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Fettseite mit der Honig-Senfmischung marinieren. Für etwa 5 Minuten in den Ofen geben.
  6. In der Zwischenzeit die Kartoffeln fein stampfen und die Petersilie untermischen.
  7. Die Orangenfilets unter den Spitzkohl mengen. Die Entenbrust aus dem Ofen nehmen, 3 Minuten ruhen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Den Orangen-Spitzkohl mit etwas Orangensud auf Tellern anrichten und die aufgeschnittene Entenbrust darauf verteilen. Mit dem Kartoffelstampf servieren.
  1. Tipp: Wem die Haut zu fettig ist, kann sie entfernen. In diesem Fall beide Seiten nur kurz anbraten, da die Entenbrust sonst zu trocken wird.