Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Vollkornbrötchen mit Räucherlachs-Rührei

Vollkornbrötchen mit Räucherlachs-Rührei - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 599
Eiweiß (g) 31.3
Kohlenhydrate (g) 76.8
Fett (g) 16.9
Ballaststoffe (g) 13.7
Broteinheiten 6.4
Portionen
Kalorien pro Portion 599
Eiweiß (g) 31.3
Kohlenhydrate (g) 76.8
Fett (g) 16.9
Ballaststoffe (g) 13.7
Broteinheiten 6.4
Vollkornbrötchen mit Räucherlachs-Rührei - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 4 Vollkornbrötchen
  • 100 g Quark, 20 % Fett
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 150 g Zucchini
  • 200 g Tomaten
  • 60 g Räucherlachs
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Olivenöl
  • 3 Saftorangen à 150 g
Zubereitung
  1. Die Vollkornbrötchen halbieren.
  2. Den Quark mit dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer würzen und den Schnittlauch untermengen. Die Zucchini auf einer Küchenreibe fein raspeln. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Den Räucherlachs in feine Streifen schneiden. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig verquirlen.
  3. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erwärmen und die Zucchiniraspeln darin andünsten. Die Eier zugeben und unter Rühren stocken lassen. Kurz bevor das Rührei fertig ist, die Räucherlachsstreifen dazugeben und vermischen.
  4. Die Brötchenhälften auf Teller anrichten und auf vier Hälften das Rührei und auf die verbleibenden vier den Schnittlauchquark verteilen.
  5. Die Orangen auspressen und den Saft in Gläser füllen. Den frisch gepressten Organgensaft mit den Brötchen und den Tomatenscheiben servieren.
  6. Tipp: Anstelle von Räucherlachs können Sie das Rührei auch mit Shrimps verfeinern. Wer keine Saftorangen zur Hand hat, kann auch fertigen Saft (100% Frucht) ohne Zusatz von Zucker oder Süßstoff verwenden.
Dieses Rezept weiterempfehlen