Gratiniertes Blumenkohlcurry mit Hackbällchen

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

30 Minuten

diat Art des Menüs

Fleisch

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 4
Bewertung: 3.25
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
558 kcal
Eiweiss
29,6 g
Kohlenhydrate
67,6 g
Fett
17,9 g
Ballaststoffe
15,4 g
Broteinheiten
5,6
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden. Beides getrennt voneinander in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen und in kaltem Wasser abschrecken.
  3. Die Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl langsam einrieseln lassen, glatt rühren, mit der Milch ablöschen und die Gemüsebrühe zugießen. Unter ständigem Rühren aufkochen und mit reichlich Curry und Salz würzen.
  4. Den Blumenkohl und die Lauchstreifen in eine Auflaufform geben und Curry-Mehlschwitze darüber geben.
  5. Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser garen.
  6. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch sehr fein hacken. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, dem Paniermehl und der Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kleine Bällchen aus der Hackmasse formen. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchbällchen darin rundherum anbraten.
  7. Die Bällchen auf den Blumenkohl setzen, mit dem Gratinkäse bestreuen und für etwa 15 Minuten im Ofen gratinieren.
  8. Die Kartoffeln auf ein Sieb geben und schälen. Das gratinierte Blumenkohlcurry mit den Kartoffeln servieren.