Abnehmen an der Hüfte: Diät-Tipps, die Ihnen wirklich helfen

Autor: Datum: 30.September 2016

Wenn Hüfte, Oberschenkel und Po zu „Problemzonen“ werden, ist das keinesfalls individuelles Pech, sondern eine genetisch bedingte ungünstige Konzentration der Fettspeicherung. Während sich überschüssiges Gewicht bei Männern häufig am Bauch zeigt, lagern sich die Reserven bei der Frau eher im Bereich von Oberschenkeln und Po ein. Die Gründe für diese Verteilung liegen nicht an der Ernährungs- oder Lebensweise, sie sind vielmehr hormonell bedingt. Die ungeliebte Fettreserve muss allerdings kein dauerhaftes Ärgernis bleiben – wir zeigen Ihnen, welche Ansätze beim Abnehmen an Hüfte und Po helfen!

Abnehmen am Po & an der Hüfte: Fett lokal wegtrainieren?

Auch wenn es nicht möglich ist, Körperfett ausschließlich an den Problemzonen abzubauen, so können Sie dennoch mit gezielten Übungen das Abnehmen an der Hüfte und am Po begünstigen. Mit einer trainierten Muskulatur verleihen Sie Oberschenkeln und Po zudem eine definierte Form und straffen die Haut. Durch sportliche Aktivitäten reduzieren Sie gleichzeitig den Anteil der Fettreserven am ganzen Körper und Ihre Muskulatur kann ihre optische Wirkung entfalten. Außerdem verbrennen die Muskeln selbst ebenfalls Energie, begünstigen also eine negative Energiebilanz.

Was tun wir nicht alles für eine knackige Kehrseite und schlanke Oberschenkel: wöchentlich zum Bauch-Beine-Po-Kurs, Jogging, Training zu Hause und vieles mehr. Doch was hilft am besten beim Abnehmen am Po und Oberschenkel? Wenn Sie Übungen für Po und Oberschenkel absolvieren, bedeutet das nicht, dass sich das dortige Fett gezielt abbauen lässt. Vielmehr müssen Sie den gesamten Körperfettanteil senken, um auch an Bereichen wie Po, Oberschenkeln und Hüften erfolgreich abnehmen zu können – und das dauerhaft. Viel Bewegung und eine negative Energiebilanz über einen längeren Zeitraum bringen Sie auf den richtigen Weg!

So ernähren Sie sich richtig

Der wichtigste Grundsatz für das Abnehmen an Po, Hüfte und den Oberschenkeln ist eine negative Energiebilanz. Einfach gesagt: Sie müssen weniger Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrauchen. Erst dann werden die eingelagerten Energiedepots genutzt und abgebaut: nämlich die Fettreserven! Der Weg zu straffem Po und schlanken Schenkeln beginnt also bei der Ernährung sowie bei ausreichend Bewegung.

Gesunde Diäten wie die Precon Diät schaffen die nötige Grundlage. Die  Shakes,  Suppen und  Riegel von Precon sind kalorienarm und versorgen Ihren Körper gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen. Hier erhalten Sie mehr Informationen zur Precon Diät!

Abnehmen an der Hüfte: Bewegung im Alltag hilft

Wenn Sie gesund abnehmen möchten, müssen Sie keinen Leistungssport betreiben – Bewegung ist aber wichtig. Bei einem stressigen Alltag zwischen Job, Terminen und Familie bleibt nicht immer Zeit für den Besuch des Fitnessstudios oder ausgedehnte Joggingrunden. Doch selbst dann können Sie auf bewusste Weise für mehr Bewegung und gezieltes Training sorgen. Der wohl beste Tipp für schlankere Hüften ist das Treppensteigen. Bereits 400 Stufen sind so effektiv wie eine Joggingeinheit von 15 Minuten! Dieser Umfang entspricht ungefähr 18 Stockwerken. Auf dem Weg zur Arbeit, beim Einkaufen und auf dem Weg nach Hause sollte die Devise also lauten: Aufzug oder Rolltreppen links liegen lassen und die Treppe benutzen. Diese kleine Fitnessübung beansprucht vor allem Ihre Muskulatur am Po, an den Oberschenkeln und den Waden.

Muskeln: die Formgeber für Po, Hüfte und Oberschenkel

Für das Abnehmen an der Hüfte und angrenzenden Bereichen eignen sich verschiedene Trainingsmöglichkeiten. Als Einsteiger können Sie mit längeren Spaziergängen beginnen, später auf Jogging umsteigen oder das Laufband im Fitnessstudio benutzen. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie immer weitere Strecken bewältigen! Ein wirklich gezieltes Training für die Muskulatur bieten Bauch-Beine-Po-Kurse und leichtes Gewichtheben. Damit die Muskeln gut versorgt sind, benötigen sie Eiweiße. Die gesunde Precon Diät basiert auf einem proteinreichen Ernährungskonzept und lässt sich deshalb gut mit sportlichen Aktivitäten und Muskelaufbau verbinden.

Möchten Sie endlich an Hüfte, Oberschenkeln sowie am Po abnehmen und Ihre Wunschfigur erreichen? Informieren Sie sich auf unserer Webseite noch ausführlicher über den Ablauf unserer gesunden Diät oder beginnen Sie direkt mit Ihrem Precon Diät Paket!

Gratis Diätplan anfordern
Mit vielen Diät-Tipps, feinen Rezepten uvm.