Paprika-Hack-Pfanne mit Spirelli und Schafskäse

Rezepte für die Precon Diät

Paprika-Hack-Pfanne mit Spirelli und Schafskäse
cook-time Zubereitungszeit

25 Minuten

diat Art des Menüs

Fleisch

season-term Saison

Sommer

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 4
Bewertung: 2
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte ausdrücken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
573 kcal
Eiweiss
29 g
Kohlenhydrate
74 g
Fett
17 g
Ballaststoffe
20 g
Broteinheiten
5
  1. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 9–10 Minuten nach Packungsanleitung bissfest kochen. Anschließend Nudeln abgießen und abtropfen lassen.
  2. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Dann Hackfleisch zugeben und weitere 5 Minuten krümelig braten. Paprikastreifen zugeben und 5 Minuten mitandünsten. Gehackte Tomaten und Gemüsebrühe angießen und alles 5 Minuten köcheln lassen. Mit Paprikapulver, Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Schafskäse zerbröseln und Basilikumblätter waschen sowie trocken schütteln. Zum Servieren Spirelli unter die Paprika-Hack-Pfanne mischen, kurz erwärmen und mit Schafskäse sowie Basilikum bestreut servieren.
  1. Tipp: Haben Sie schon einmal Linsen- oder Kichererbsennudeln probiert? Dieses Gericht schmeckt auch mit dieser Pastavariante sehr gut und punktet dazu noch mit mehr Eiweiß und Eisen.