Wirsingrouladen mit Gemüse-Hackfüllung auf Reis

Rezepte für die Precon Diät

Wirsingrouladen mit Gemüse-Hackfüllung auf Reis
cook-time Zubereitungszeit

35 Minuten

diat Art des Menüs

Fleisch

season-term Saison

Winter

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte ausdrücken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
542 kcal
Eiweiss
23 g
Kohlenhydrate
70 g
Fett
18 g
Ballaststoffe
6,6 g
Broteinheiten
5,5
  1. Reis in der 2,5-fachen Menge kochendem Salzwasser etwa 30 Minuten garen. Anschließend vom Herd nehmen und quellen lassen.
  2. Währenddessen Wirsingblätter waschen, putzen und im kochendem Wasser 2–4 Minuten garen, etwas vom Sud abnehmen, Wasser abgießen und mit kaltem Wasser übergießen. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen. Getrocknete Tomaten klein schneiden. Möhre schälen und grob raspeln. Die Hälfte vom Öl in einer Pfanne erhitzen. Eine Halbe Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Möhre darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Anschließend Hackfleisch mit Zwiebel-Möhren-Mischung verkneten und mit Salz, Pfeffer sowie Senf würzen.
  4. Wirsingblätter auf einem Brett ausbreiten, jeweils Füllung auf das untere Ende der Blätter geben und Blätter kräftig zusammenrollen. In eine Auflaufform geben und mit der Wirsing-Sud begießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten zugedeckt garen.
  5. Währenddessen restliches Öl in einem Topf erhitzen und restliche Zwiebel andünsten. Mehl zugeben und rühren. Mit der Milch angießen und unterrühren aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen und Frischkäse untermischen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Kräuter de Provence abschmecken. Die Rouladen quer aufschneiden und mit der Sauce und Reis servieren.
  1. Tipp: Die Rouladen funktionieren auch mit Rotkohl-, Mangold- oder Weißkohlblätter wunderbar. Statt tierisches Hackfleisch können Sie auch eine pflanzliches Hackalternative verwenden.