Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Hähnchenbruststreifen und Kräuterdip

Rezepte für die Precon Diät

Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Hähnchenbruststreifen und Kräuterdip
cook-time Zubereitungszeit

35 Minuten

diat Art des Menüs

Geflügel

season-term Saison

Frühling

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 8
Bewertung: 3.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte ausdrücken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
540 kcal
Eiweiss
33 g
Kohlenhydrate
71 g
Fett
12 g
Ballaststoffe
10 g
Broteinheiten
5,5
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kohlrabi und Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Erbsen auftauen lassen.
  2. Die Hälfte vom Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln zugeben und bei mittlerer Hitze anbraten. Erst wenden, wenn sie schon etwas gebräunt sind. Dann Zwiebel, Knoblauch und Kohlrabi zugeben und alles weitere 15–20 Minuten andünsten, dabei gelegentlich umrühren. Dann Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Kartoffelpfanne mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen.
  3. Währenddessen Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und in Streifen schneiden. Restliches Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und darin Hähnchenstreifen 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für den Dip Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Joghurt mit Petersilie mischen und Dip mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kartoffelpfanne mit Hähnchenstreifen und Dip servieren.
  1. Tipp: Wer gerne vegetarisch oder vegan isst, kann statt Hähnchen auch Tofu oder Seitan verwenden. Der Dip kann auch mit einer Joghurtalternative aus Soja zubereitet werden. Achten Sie dabei, dass sie ein Produkt ohne Zucker verwenden.