Haferbratlinge mit Ofenmöhren auf Kräuterpolenta

Rezepte für die Precon Diät

Haferbratlinge mit Ofenmöhren auf Kräuterpolenta
cook-time Zubereitungszeit

35 Minuten

diat Art des Menüs

Vegetarisch

season-term Saison

Frühling

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 1
Bewertung: 1
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezepte ausdrücken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
592 kcal
Eiweiss
22 g
Kohlenhydrate
80 g
Fett
20 g
Ballaststoffe
16 g
Broteinheiten
5,5
  1. Haferflocken mit der doppelten Menge kochendem Wasser aufgießen und 5 Minuten quellen lassen. Inzwischen Möhren putzen, schälen, waschen und längs halbieren oder vierteln. Möhren in eine Auflaufform geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 20 Minuten backen.
  2. Für die Polenta Brühe und Milch zum Kochen bringen. Polenta unter Rühren langsam einrieseln lassen und bei kleinster Hitze unter Rühren 20 Minuten quellen lassen. Dabei gelegentlich rühren.
  3. Inzwischen für die Bratlinge Schafskäse zerbröseln, Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Dann gequollene Haferflocken mit Ei, Dinkelmehl, Schafskäse, Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran vermengen. Sollte die Masse zu weich sein, noch etwas Mehl hinzufügen. Masse zu 6–8 Bratlingen formen. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Bratlinge von beiden Seiten 4–5 Minuten goldbraun anbraten.
  4. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Kräuter unter die Polenta mischen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Polenta mit Bratlingen und Ofenmöhren auf Tellern anrichten.
  1. Tipp: Je nach Saison kann das Ofengemüse auch mit Rote Bete, Pastinaken, Zucchini oder Paprika zubereitet werden.