Zucchinifrikadellen mit Lauchsalat

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

25 Minuten

diat Art des Menüs

Vegetarisch

season-term Saison

Sommer

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
544 kcal
Eiweiss
31.1 g
Kohlenhydrate
59.0 g
Fett
18.9 g
Ballaststoffe
13.2 g
Broteinheiten
4.9
  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Zucchini putzen und mit der Küchenreibe fein raspeln. Die Zucchini mit den Haferflocken vermengen, die Milch unterrühren und etwa 5 Minuten quellen lassen. Das Ei unter die Zucchinimasse mischen und gut verrühren. Aus der Masse kleine Frikadellen formen. 
  3. Den Joghurt mit dem Speisequark verrühren, mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken. Den Schnittlauch untermischen.
  4. Den Lauch in sehr dünne Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser bissfest garen, auf ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abkühlen.
  5. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Den Lauch und die Zwiebelringe in eine Schüssel geben und mit der Gemüsebrühe, dem Balsamicoessig sowie 1 EL Olivenöl marinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Brötchen in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden und auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen goldbraun anrösten. Die Brotwürfel kurz vor dem Servieren unter den Lauchsalat mischen.
  7. Das restliche Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchinifrikadellen darin von beiden Seiten kurz anbraten. Die Frikadellen für etwa 10 Minuten in den Ofen geben und goldbraun backen. 
  8. Den Lauchsalat mit den Zucchinifrikadellen auf Tellern anrichten und mit dem Joghurt-Quark-Dip servieren.
  9. Tipp: Wer mag, kann den Salat auch mit einem anderen Gemüse der Saison zubereiten. Wenn es schnell gehen muss, können Sie einen fertigen, fettreduzierten Kräuterquark verwenden. Den Joghurt-Quark-Dip können Sie auch mit Petersilie, Dill oder anderen Kräutern verfeinern.