Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Weihnachtliche Topfenknödel

Weihnachtliche Topfenknödel - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Saison Winter
Gerichte Knödel
Portionen
Kalorien pro Portion 610
Eiweiß (g) 31.9
Kohlenhydrate (g) 80.3
Fett (g) 18.4
Ballaststoffe (g) 6.5
Broteinheiten 6.7
Saison Winter
Gerichte Knödel
Portionen
Kalorien pro Portion 610
Eiweiß (g) 31.9
Kohlenhydrate (g) 80.3
Fett (g) 18.4
Ballaststoffe (g) 6.5
Broteinheiten 6.7
Weihnachtliche Topfenknödel - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 EL Rohrzucker
  • 300 g Magerquark (Topfen)
  • 100 g Toastbrot ohne Rinde
  • 30 g Puderzucker
  • 300 g Zwetschgen, tiefgekühlt
  • 50 g Semmelbrösel
  • 80 ml Orangensaft
  • 1/2 unbehandelten Zitrone (abgeriebene Schale und 1 Scheibe)
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Zimtstange
  • 1/2 EL Butter (zum Anrösten)
  • 1 Sternanis
  • 1 EL Butter (für die Quarkmasse)
Zubereitung
  1. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig aufschlagen und die abgeriebene Zitronenschale sowie das Salz unterrühren. Das Ei zugeben und einrühren. Zum Schluss den Quark und die Brotwürfel unterheben und kräftig vermischen. Die Masse abgedeckt für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit den Rohrzucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit dem Orangensaft ablöschen und aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat. Die Zimtstange, den Sternanis und das Mark der Vanilleschote zugeben und kurz aufkochen. Die Zwetschgen in den Topf geben und für etwa 5 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen.
  3. In einem großen Topf reichlich Wasser mit 1 TL Salz und der Zitronenscheibe zum sieden bringen. Aus der Quarkmasse pro Portion 5 Knödel formen und in das Wasser einlegen. Das Wasser kurz aufkochen, einen Deckel auf den Topf setzen und sofort vom Herd nehmen. Die Knödel etwa 15 Minuten ziehen lassen.
  4. Die restlich Butter in einer Pfanne aufschäumen, die Semmelbrösel hineingeben und kurz anrösten.
  5. Die fertigen Topfenknödel in den Semmelbrösel schwenken und auf Tellern anrichten. Mit dem Zwetschgenkompott servieren.
  6. Tipp: Statt der Zwetschgen können Sie auch tiefgekühlte Beeren verwenden oder Sie reichen Zwetschgenmus mit Süßstoff zu den Knödeln.
Dieses Rezept weiterempfehlen