Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Kartoffeln mit Lachs und Spinatsalat

Kartoffeln mit Lachs und Spinatsalat - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Saison Frühling
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 560
Eiweiß (g) 24.0
Kohlenhydrate (g) 75.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 6.2
Saison Frühling
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 560
Eiweiß (g) 24.0
Kohlenhydrate (g) 75.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 6.2
Kartoffeln mit Lachs und Spinatsalat - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL geriebener Meerrettich
  • 1 TL Olivenöl
  • 3 EL Sahne (30% Fett)
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Saure Sahne 10 % Fett
  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 50 g Joghurt 1,5 % Fett
  • 200 g Spinat
  • 140 g gebeizter oder geräucherter Lachs
  • Salz
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Bund Dill
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Apfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 frische Ananas
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln waschen, abbürsten und in wenig Salzwasser garen.
  2. In der Zwischenzeit den Joghurt und die Sahne in einer Schüssel mit dem Zitronensaft und dem Meerrettich verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Für die Salatsauce die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- und Knob­lauchwürfel darin glasig dünsten. Vom Herd neh­men und mit dem Essig ablöschen, mit Pfeffer und Salz würzen und die saure Sahne darunter rühren.
  4. Den Spinat putzen, waschen und trocken­tupfen, dann mit der Salatsauce mischen und auf zwei Salatteller verteilen.
  5. Den Dill waschen, trockenfupfen, fein hacken und unter die Sauce rühren. Die Kartoffeln pellen.
  6. Die Sauce auf zwei Teller verteilen, dann die Kartoffeln und den Lachs dazu legen. Den Salat dazu servieren.
  7. Als Dessert je eine halbe frische Ananas servieren.
  8. Anstelle von geräuchertem Lachs können Sie auch geräucherte Forellenfilets nehmen. Diese sind preisgünstiger.
Dieses Rezept weiterempfehlen