Hackbällchen mit Broccoli in Kräuterbéchamelsauce und Kartoffelwürfeln

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

30 Minuten

diat Art des Menüs

Fleisch

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 4
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
550 kcal
Eiweiss
31 g
Kohlenhydrate
73 g
Fett
15 g
Ballaststoffe
15 g
Broteinheiten
6
  1. Das Toastbrot würfeln und in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Eine Hälfte der Zwiebel beiseite legen. Die Karotte waschen und raspeln. Das Brot gut ausdrücken und mit Hackfleisch, Karotte, Eigelb, der Hälfte der Zwiebel, Senf und Haferflocken verkneten. Die Hackmasse mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und daraus 6-8 Bällchen mit feuchten Händen formen.
  2. Den Broccoli putzen, waschen, in Röschen teilen und ca. 6 Minuten in etwas kochendem Salzwasser bissfest garen.
  3. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 0,5 cm große Würfel schneiden. 1/3 des Öls in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 10–15 Minuten weich und goldgelb braten, dabei ab und zu umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. In eine Auflaufform geben. Im Ofen warm stellen.
  4. In der gleichen Pfanne 1/3 des Öls erhitzen und die Hackbällchen darin von allen Seiten ca. 10 Minuten anbraten. Den Broccoli zugeben und weitere 5 Min. mit anbraten.
  5. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Den Rest Öl in einem kleinen Topf erhitzen, die restliche Zwiebel glasig dünsten, mit Mehl bestäuben und unter Rühren die Milch zugießen, ohne dass Klumpen entstehen. Die Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kräuter unter die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Hackbällchen und den Broccoli mit der Sauce übergießen und mit den Kartoffelwürfeln servieren.
  7. Die Nektarinen waschen, entkernen und als Spalten zum Nachtisch servieren.
  8. Tipp: Wer es vegetarisch mag, kann statt des Fleisches die gleiche Menge Tofu (pro Portion Kalorien 560 kcal, Fett 16 g, Eiweiß 27 g, Kohlenhydrate 75 g, Ballaststoffe 15 g) verwenden. Diesen mit einer Gabel zerdrücken und dann wie das Hackfleisch zu Bällchen verarbeiten.