Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Gemüsebratlinge mit Räucherlachs und Aprikosen-Honig-Senf-Sauce

Gemüsebratlinge mit Räucherlachs und Aprikosen-Honig-Senf-Sauce - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 504
Eiweiß (g) 24.9
Kohlenhydrate (g) 52.4
Fett (g) 21.3
Ballaststoffe (g) 7.7
Broteinheiten 4.4
Portionen
Kalorien pro Portion 504
Eiweiß (g) 24.9
Kohlenhydrate (g) 52.4
Fett (g) 21.3
Ballaststoffe (g) 7.7
Broteinheiten 4.4
Gemüsebratlinge mit Räucherlachs und Aprikosen-Honig-Senf-Sauce - BCM Diät Rezepte.de
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Oregano
  • 0.50 TL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1.50 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • 60 g Grünkernschrot
  • 60 g Haferschrot
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 geschälte Karotte
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 geschälte Kartoffel
  • 1/2 geschälte Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 frische Papaya
  • 1 kleines Ei
  • 2 getrocknete Aprikosen
  • 4 Scheiben Räucherlachs
Zubereitung
  1. Für die Bratlinge den Grünkern- und Haferschrot mit der heißen Gemüsebrühe übergießen und etwa 15 Minuten quellen lassen. Karotte, Zucchini und Kartoffel grob reiben. Die Zwiebel fein würfeln und die Knoblauchzehe hacken. Alles mit dem gequollenen Schrot vermischen und das Ei sowie den Oregano untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Senfsauce die Aprikosen sehr fein würfeln. Den Senf und die Aprikosen in eine Schüssel geben und langsam die Hälfte des Olivenöls einrühren. Honig zugeben und zu einer glatten Sauce verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Aus der Gemüsemasse 4 Bratlinge formen und im restlichen Olivenöl von jeder Seite etwa 3 Minuten knusprig anbraten.
  4. Mit der Senfsauce und dem Räucherlachs servieren.
  5. Servieren Sie zu den Bratlingen anstatt der Senfsauce einen frischen Kräuterquark. Reiben Sie etwas Zitronenschale in den Quark, das verleiht ihm ein besonders frisches Aroma.
  6. Als Dessert servieren Sie frische Papaya.
Dieses Rezept weiterempfehlen