Precon BCM Diät Rezepte
Gefüllte Putenrouladen mit Bulgur
Portionen
Kalorien pro Portion 540
Eiweiß (g) 35,3
Kohlenhydrate (g) 76,8
Fett (g) 9,4
Ballaststoffe (g) 9,7
Broteinheiten 6,4
Kochzeit 25 Minuten
Putenrouladen Spinat Kaese Tomaten Bulgur
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Putenrouladen Spinat Kaese Tomaten Bulgur
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 540
Eiweiß (g) 35,3
Kohlenhydrate (g) 76,8
Fett (g) 9,4
Ballaststoffe (g) 9,7
Broteinheiten 6,4
Kochzeit 25 Minuten
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Babyspinat
  • 30 g Schafskäse, 9 % Fett absolut
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Stück dünne Putenschnitzel (á ca. 80 g)
  • 200 g Tomaten
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 g Bulgur
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Ajvar (Paprikapaste)
  • 2 EL Basilikum, gehackt
  • Salz, Pfeffer, Salbei und Thymian, getrocknet
Anleitungen
  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Spinat waschen, trocken schütteln und hacken. Schafskäse und getrocknete Tomaten klein schneiden.
  2. Spinat mit Käse, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, 2 EL Wasser und Gewürzen für die Füllung gut miteinander pürieren bis eine Masse entsteht.
  3. Putenschnitzel unter kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen und nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, mit der Paste bestreichen und zusammen rollen.
  4. Tomaten waschen. Putenrouladen und die Tomaten in eine mit Öl gefettete Auflaufform geben, 15–20 Minuten im Ofen backen.
  5. Nebenher den Bulgur in der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten garen und 5 Minuten quellen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Ajvar würzen und Basilikum untermischen. Rouladen mit dem Bulgur servieren.