Precon BCM Diät Rezepte
Frikadellen mit Pellkartoffeln und Rote Bete Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 524
Eiweiß (g) 18,5
Kohlenhydrate (g) 75,4
Fett (g) 17,5
Ballaststoffe (g) 13
Broteinheiten 6,3
Kochzeit 30 Minuten
Frikadellen mit Pellkartoffeln und Rote Bete Salat
Stimmen: 14
Bewertung: 3.29
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Frikadellen mit Pellkartoffeln und Rote Bete Salat
Stimmen: 14
Bewertung: 3.29
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 524
Eiweiß (g) 18,5
Kohlenhydrate (g) 75,4
Fett (g) 17,5
Ballaststoffe (g) 13
Broteinheiten 6,3
Kochzeit 30 Minuten
Zutaten
  • 100 g Schweinhackfleisch z.B. aus der Keule
  • 1/2 Brötchen, in Wasser eingeweicht und ausgedrückt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Eigelb
  • etwas getr. Majoran, etwas gehackte Petersilie
  • Paprikapulver, Pfeffer frisch gemahlen, Salz
  • 1 EL Öl
  • 500 g Kartoffeln mit Schale
  • 440 g Rote Bete aus dem Glas, abgetropft
  • 1 große Zwiebel, halbiert, in feine Ringe geschnitten
  • etwas Essig, Pfeffer frisch gemahlen, Salz
  • 1 TL Öl
Zubereitung
  1. Das Fleisch mit dem eingeweichten Brötchen, der fein gehackten Zwiebel, der Knoblauchzehe und dem Eigelb in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit den Kräutern, den Gewürzen und Salz abschmecken und zwei Frikadellen formen.
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen je 5 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Die Frikadellen herausnehmen und sofort anrichten.
  3. Die Kartoffeln wie gewohnt garen und noch heiß pellen.
  4. Für den Rote Bete Salat die abgetropften Rote Bete je nach Größe ganz oder in Streifen geschnitten in eine Schüssel geben. Die Zwiebelringe untermischen. Mit etwas Essig, Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Zum Schluss das Öl dazugeben und gut mischen.
Rezept Hinweise

Tipp: Statt Roter Bete aus dem Glas können Sie auch frische Rote Bete als Salat zubereiten. Am besten am Vortag vorbereiten, damit der Salat durchziehen kann. Lecker schmeckt die Rote Bete Rohkost mit etwas Sahnemeerrettich verfeinert.