Cannelloni mit Mangoldfüllung

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

60 Minuten

diat Art des Menüs

Vegetarisch

season-term Saison

Sommer

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
660 kcal
Eiweiss
34.0 g
Kohlenhydrate
83.0 g
Fett
20.0 g
Ballaststoffe
12.5 g
Broteinheiten
6.9
  1. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in 1 TL Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken, zu den Zwiebeln geben und mitdünsten.
  2. Die Hälfte der Zwiebeln herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Die Tomaten enthäuten, die Stängelansätze entfernen, würfeln, zu den Zwiebeln geben und mitdünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  4. Den Mangold verlesen, waschen, klein schneiden und in einer zweiten Pfanne mit den beiseite gestellten Knoblauch-Zwiebeln dünsten.
  5. Die Hälfte vom Parmesankäse, die Semmelbrösel, das verquirlte Ei und den Frischkäse verrühren und unter den Mangold ziehen. Mit Muskat, Pfeffer, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
  6. Die Butter erhitzen, das Mehl dazugeben und hellgelb anschwitzen lassen, bis sich Blasen bilden. Dann die Milch nach und nach mit einem Schneebesen dazugeben und die Sauce aufkochen lassen. Bei milder Hitze unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Mit der Tomaten-Zwiebel-Knoblauch-Mischung verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  7. Die Mangoldkäsemasse in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und in die Cannelloni spritzen. Die Cannelloni in eine mit Öl ausgefettete Auflaufform geben.
  8. Mit der Tomaten-Béchamelsauce überziehen und mit dem restlichen Parmesankäse bestreuen. Im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen, herausnehmen und servieren.
  9. Statt Mangold können Sie auch Spinat verwenden. Tomaten lassen sich gut enthäuten, wenn Sie sie kurz mit heißem Wasser überbrühen. Die Béchamelsauce wird bei diesem Rezept etwas sämiger als üblich zubereitet, weil ja noch die Tomatensauce dazukommt.