Bratkartoffeln mit Sülze und Remouladensauce

Rezepte für die Precon Diät

cook-time Zubereitungszeit

30 Minuten

gange-term Mahlzeit & Gang

warme Hauptgerichte

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken

Nährwertangaben pro Portion

Kalorien
580 kcal
Eiweiss
28.0 g
Kohlenhydrate
73.0 g
Fett
16.0 g
Ballaststoffe
g
Broteinheiten
6.1
  1. Die gepellten Kartoffeln in Scheiben oder Würfel schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin goldbraun braten. Mit Paprikapulver, etwas Pfeffer und Salz würzen.
  2. Den Joghurt mit dem Quark verrühren. Die fein gehackte Schalotte und Essiggurke untermischen und mit etwas Senf, Pfeffer und etwas Salz abschmecken.
  3. Wer die Sülze gerne selbst herstellen möchte, benötigt folgende Zutaten: 1. 100 g Blumenkohl (in kleine Röschen geteilt) 2. 1 kleine Mohrrübe (in feine Würfel geschnitten) 3. 80 g frische Erbsen 4. 50 g gekochten Schinken, in feine Würfel geschnitten 5. 50 g gegarten Schweinebraten, in feine Würfel geschnitten 6. 250 ml fertig zubereitete Fleischbrühe 7. 50 ml trockenen Weißwein 8. 1 EL Essig 9. 4 Blatt Gelatine, im kaltem Wasser eingeweicht, ausgedrückt Zubereitung: 1. Die Blumenkohlröschen, die Mohrrübe und die Erbsen nach einander in leicht gesalzenem Wasser jeweils ca. 5 Minuten blanchieren und auf einem Sieb abtropfen lassen und beiseite stellen. 2. Eine Kastenform mit einem Gefrierbeutel auslegen und kalt stellen. 3. Die Fleischbrühe zusammen mit dem Weißwein und dem Essig erwärmen und die Gelatine darin auflösen. 4. Die Kastenform aus dem Kühlschrank nehmen und etwas Fleischbrühe als Boden (Spiegel) hineingießen, 15 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. 5. Einen Teil des Gemüses auf der Schicht verteilen und wieder einen Teil Fleischbrühe darüber geben. Auf der nächsten Schicht das restliche Gemüse und die Fleischwürfel verteilen. Mit der restlichen Fleischbrühe aufgießen und mit einem weiteren Gefrierbeutel bedecken. Die Sülze 1 Stunde kalt stellen. 6. Die Sülze aus der Form nehmen und in Scheiben schneiden.
  4. Die Sülze in zwei gleich große, dicke Scheiben schneiden.
  5. Bratkartoffeln zusammen mt der Sülze und der Remouladensauce auf zwei Tellern anrichten.
  6. Dazu können Sie gern frisches Obst zum Dessert servieren.