[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
frau blau macht sich schlau  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
ichschaffdas
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 129
Offline

Hallo Frau Blau,
 
also erstmal viel Erfolg. Du scheinst Dich allerdings selbst sehr zu quälen, wie sich das so liest, das ist vielleicht nicht der beste Weg. Ich persönlich finde BCM so klasse, weil ich mir gerade keine Gedanken mehr über das Essen machen muss. Morgens und Abends einen Shake oder einen Pamps und Mittags gehe ich essen (bin berufstätig und gehe mit den Kollegen ins Restaurant). Nehme jetzt keine Pizza 4 Käsesorten mehr, aber ich achte auch nicht zu sehr auf die Kalorien. Das ist für mich eine total entspannte Abnahme, wenn es mal nicht funktioniert dann nur deshalb, weil ich mich halt nicht dran halte.
Aber wenn man sich so auf das Essen fokussiert wie Du, kann der Weg steinig werden. Mir hilft Abends auch die Brühe und nein, ich habe keinen Hunger, das sind einfach Gewohnheiten. Essen ist bei mir Belohnung und Bestrafung, je nachdem. Und dass Du total glücklich bist gönne ich Dir von Herzen. Man muss ja auch nicht schwer depressiv oder vorm Burnout sein, wenn man Übergewicht hat. Aber irgendeine "Störung" welcher Art auch immer wird bei 140 kg schon vorliegen. Ist ja auch nicht schlimm, geht hier ja allen so und ich habe den Eindruck, dass diejenigen, die sich dem Problem hinter dem Gewicht gestellt haben, langsfristig hier Erfolg haben. Es geht nicht nur um Abnahme, es geht darum den richtigen Weg zu sich selbst und seinem Körper zu finden und sich selbst wieder zu lieben! 
 
Und da schadet eine Kartoffel mittags mehr mal nicht, wenn man Hunger drauf hat. Bei mir gibt es auch immmmmmmer einen süssen Abschluss, eine Praline, ein Duplo, irgendwas Kleines. Und ja, es funktioniert. Noch etwas Sport dazu und die Regeln der Thermodynamik tuen Ihr Übriges: weniger Kalorien rein, als gebraucht werden und schon glüht die Fettverbrennungsmaschine. 
 
Viele Grüße
 
 
frau blau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1025
Offline

von frau blau selbst gelöscht aufgrund des schlechten sicherheitsstatus dieses forums.

Dieser Beitrag wurde 1 Mal geändert. Letzte Änderung war am 03.03.2015 14:52:29

sumsum
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1016
Offline

Gwen das das hätte keiner von uns schöner schreiben können - Deshalb like ich es nur LG aggilein
gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo liebe Frau Blau,
von Crash Diät hat doch keiner was geschrieben, aber lies mal deine Posts durch, für einen aussenstehenden wie mich hört sich allein der Satz "ich habe die Mahlzeiten nach allen Regeln zusammengestellt" schon extrem krampfig an.
Wenn ich von "ich muss mehr Eiweiß in meine Ernährung einbauen" und "Glyx Index" lese muss ich einfach schmunzeln. Ich esse zu meiner MKM jedes mal eine große Portion Sättigungsbeilagen wie Nudeln, Reis, Brot und Kartoffeln (auch abends) und habe das dreifache abgenommen als mit der berühmten "Schlank im Schlaf Methode", die mir unterm Strich glaube ich +5kg beschert hat.
Und weil du sagst du stehst nicht vor dem Burn Out, oder Depression. Ich glaub das tut kaum einer hier und diese Menschen hätten hier auch nichts verloren, sondern gehören in professionelle Hände.
Ich bin der festen Überzeugung, bei extrem übergewichtigen Menschen hat Essen in den meisten Fällen eine Funktion, die jetzt mal nicht unbedingt mit Nahrungsaufnahme zu tun hat und wenn man nicht erkennt was die Funktion ist und die Ursache beseitigt, bekommt man auch langfristig sein Gewicht nicht in den Griff - ich sage nicht das es bei dir so sein muss, ich kenn dich ja gar nicht, aber es lohnt sich auf jeden Fall mal darüber nachzudenken.
LG Gwen
frau blau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1025
Offline

von frau blau selbst gelöscht aufgrund des schlechten sicherheitsstatus dieses forums.

Dieser Beitrag wurde 1 Mal geändert. Letzte Änderung war am 03.03.2015 14:52:42

Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Biene Maja,
ein wirkliches Rezept bei Schlaflosigkeit habe ich auch noch nicht gefunden, ich habe heute Nacht 2 Stunden fern gesehen, zum Glück konnte ich danach länger schlafen...
Ich trinke abends Kräutertees, zum Beispiel "Kopfentspannungstee" oder "Schlaf- und Nerventee", zusätzlich versuche ich es mit Schüßlersalzen...
Gruß
Flexi
Biene Maja
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 5
Offline

Liebe Flexi,
was du geschrieben hast, da ist schon viel wahres dran.
Zu den nächtlichen Fressattacken kann ich folgendes sagen. Ich kann jetzt noch nicht sagen wie es bei BCM wird, bin ja erst seit gestern dabei, aber vorher hatte ich es oft, wenn ich zuwenig oder auch falsch gegessen hatte, das ich abends lange im Bett lag und nicht einschlafen konnte. Wenn ich dann schlafe ist es ok, aber das einschlafen halt.
Vielleicht hat da jemand auch einen tipp, falls ich die Probleme hier auch bekomme. Ist es denn dann erlaubt, mal eine Kleinigkeit zu essen um besser einschlafen zu können, und wenn was darf man. evtl. Milch, oder magere Wurst?
Mit der Adipositas und den seelischen Hintergründen, das stimmt auch. Man ist sich über soviele sachen gar nicht bewusst, aber man versucht viel auch mit Essen zu kompensieren. Mir geht es auch so. Ich habe vor einigen Jahren aufgehört zu rauchen, und seitdem kam einiges drauf. Oft denke ich wieder, ob es nicht besser ist wieder anzufangen, anstelle so dick zu sein. Aber das denke ich nur, ich werde es nicht machen. Es war so schwer aufzuhören.
Ich hoffe sehr das ich es diesmal schaffen kann. Ich versuche auch zu essen worauf ich lust habe bei der MKM und mich auch dort nicht zu sehr zu geisseln. Und wenn ich abends viel Hunger habe, hatte ich mit dem BCM Team so abgesprochen auch die Basic Mahlzeit ein wenig zu erhöhen. Ich möchte auf keinen Fall abbrechen.
Zu dem mit dem schlechten einschlafen fände ich toll wenn da jemand eine Ahnung hat, wo das herkommt. Ich hatte dann immer so eine innere Unruhe und wenn ich dann was gegessen hatte, oft Bananen oder ein Stück Schoki ( ich weiss ja das dies falsch ist ) konnte ich aber einschlafen ohne Probleme.
 
Was kann man dagegen tun um dies zu umgehen, bzw. geht das von alleine weg?
 
Bis bald mal wieder, und schon mal danke im voraus
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo,
ich höre immer wieder (nicht nur von Dir) von nächtlichen Fressattacken und Hungeranfällen. OK, bei mir war es der Abend... ist eigentlich egal, wann man die hat sondern man sollte sich die Frage stellen, warum man sie hat, denn Hunger nach Nahrung ist das sicherlich nicht, sondern der Körper versucht damit etwas anderes zu kompensieren. Was brauche ich in dem Augenblick wirklich? Ich brauchte neue Kraft und Energie, alle zogen bei mir diese, aber mir fehlte die Steckdose. Inzwischen bekomme ich meine Energie durch Freiräume, die ich mir geschaffen habe, in denen ich Sport treiben kann... Wenn aus den unterschiedlichsten Gründen nicht die Zeit dafür nicht da ist, kommt der Naschdrang schnell zurück. 
Was sind "ölen Regeln"? Würde mich mal interessieren...
Anorexie und Adipositas haben meines Erachtens einen sehr ähnlichen Hintergrund, nämlich eine Essstörung aus seelischen Gründen. So manches Mal ist aus dem einen schon das andere entstanden.
Mein Leitspruch war lange Zeit: Sei gut zu Dir! 
Flexi
frau blau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1025
Offline

von frau blau selbst gelöscht aufgrund des schlechten sicherheitsstatus dieses forums.

Dieser Beitrag wurde 1 Mal geändert. Letzte Änderung war am 03.03.2015 14:52:55

gwenhwyfar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 208
Offline

Hallo liebe frau blau,
wenn ich mal als mittlerweile auch schon "altes Eisen" hier in der Runde eine Betrachtung wagen darf.
Das hört sich jetzt alles zwar schön an, was du da schreibst, aber ich glaube nicht, dass du das über eine lange Zeit durchhalten wirst.
Ich habe früher auch um mein Gewicht endlich in den Griff zu bekommen (Adipositas Grad III - eigentlich seit ich ein Kind bin - ich weiß also wovon ich spreche) jede Diätsau die durchs Dorf getrieben wurde mitgemacht.
Bin supermotiviert eingestiegen, hab alles überrichtig gemacht auch 5 - 10kg abgenommen und nach spätestens 2 Monaten, fing es an zu schleppen, irgendwann war meine Motivation dahin und alte Gewohnheiten und mein völlig falsches Essverhalten waren schwupps wieder da und damit auch das Ausgangsgewicht und noch mehr...
Versteh mich nicht falsch, es ist nichts dabei, wenn man es richtig machen möchte, aber ich glaube nicht, dass man von heute auf morgen alles ändern kann, dazu sind Gewohnheiten einfach viel zu schwer zu durchbrechen. 
Ich bin jetzt seit 10 Monaten dabei und was mir dabei geholfen hat (neben netten Mädels hier im Forum ), war es mit Gelassenheit anzugehen.
Die große Änderung waren nur noch drei Mahlzeiten und zwei davon Shake und das hat mir schon gereicht, an krassen Veränderungen. Meine MKM ist auch jetzt noch da um auszuprobieren. Essen nach der Tellerregel und versuchen klar zu kommen. Den Sommer über habe ich auch einen Zwischenstabi mit ganz geringer Abnahme eingelegt um zu testen, wie ich mit dem Essen klar komme.
Ich weiß es ist toll, wenn die Kilos purzeln, aber ich weiß auch, dass das nicht über eine lange Zeit so bleibt, irgendwann erwischt jeden die Durststrecke... 
Mit meiner Taktik kann ich zwar nicht die Turboerfolge vorweisen, wie manche hier (aber es sind vielleicht eine Handvoll, die das über einen längeren Zeitraum durchhalten und vor denen habe ich Hochachtung), aber ich hab es mit einer aktuellen Durchschnittsabnahme von ca. 600g / Woche auch auf stolze -24kg gebracht und bin immer noch dabei, was aus meiner Sicht der größte Erfolg ist.
Deswegen keep cool und befolge den Rat von Flexi und Aggilein, die beiden sind noch wesentlich länger am Ball als ich und meine großen Vorbilder, was das Abnehmen angeht .
LG Gwen
frau blau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1025
Offline

von frau blau selbst gelöscht aufgrund des schlechten sicherheitsstatus dieses forums.

Dieser Beitrag wurde 1 Mal geändert. Letzte Änderung war am 03.03.2015 14:53:05

Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

ich habe die MKM mittags genommen, da ich morgens nicht viel essen kann! Auch ich nehme mir viel Zeit dafür und zum Nachtisch gibt es eine Naschi mit einer Tasse Kaffee, ganz in Ruhe!
sumsum
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1016
Offline

Richtig was Flexi schreibt, wir haben ja schliesslich unsere Erfahrungen.
Frau Blau die MKM habe ich immer zelebriert mit Dingen die ich gerne mochte.Kohehydrathe braucht`s. Am einfachsten ist es wenn du die MKM als Frühstück nimmst, da bekommst du am schnellsten das Gefühl was und wieviel.
So habe ich es jedenfalls gemacht und am Wochenende dann Abends oder Mittags die MKM. Man sollte nach derr MKM satt,glücklich und zufrieden sein. Du machst doch mit BCM keine Crashdiät, also vernünftig den Teller "bepacken" wie die Tellerregel zeigt. Lecker Kartoffeln, Nudeln , Reis oder Brot   
Grüsse vom aggilein
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo frau blau,
isst Du keine Kohlenhydrate? 
Ich esse sehr viel Gemüse, bin halt wirklich ein Flexitarier, d.h. ich ernähre mich überwiegend vegetarisch. Aber ich habe immer eine gute "Sättigungsbeilage", entweder Vollkornbrot, Kartoffeln, Dinkelvollkornnudeln oder Vollkrnreis. Schau Dir bitte bei myBCM die Tellerregel an, Kohlenhydrate sollen ca. 1/4 derMahlzeit ausmachen und dann hats Du auch keine Probleme mt dem Hungergefühl. Oder koche am Anfang einfach nach den Rezepten in der Datenbak, bis Du ein Gefühl für Mengen und Zusammenstellung hast. Gemüde bestegt meist zu 90% aus Wasser, wie soll das denn sättigen?
Gruß
Flexi
frau blau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1025
Offline

von frau blau selbst gelöscht aufgrund des schlechten sicherheitsstatus dieses forums.

Dieser Beitrag wurde 1 Mal geändert. Letzte Änderung war am 03.03.2015 14:53:39

 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: