[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Stabi-Phase  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
Nici Bunny
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 151
Offline

Dies ist vielleicht nicht der hilfreichste Beitrag für dich Flexitarier.. aber ich dachte gerade wenn ich dein Problem mit niedrigen Kalorien hätte ässe ich ein Schokoladenjogurt. Das geht immer  und Zack! 200kcal drauf ouiouioui
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo liebe Flexitarier,
wenn Ihre MKM nicht immer genau der empfohlenen Kalorienmenge entspricht, ist das nicht so problematisch. Es macht ja keinen Sinn, dass Sie weiteressen, wenn Sie bereits gut gesättigt sind. Solange Sie nur eine MKM am Tag essen, wäre diese Kalorienmenge etwas niedrig. Da Sie aber in der Stabi-Phase sind, essen Sie vermutlilch 2 MKM und nur noch einmal BCM, oder?
Dann wäre eine Kalorienmenge von 400 kcal hin und wieder vertretbar, solange Sie gut satt werden zur Mahlzeit, was ja der Fall ist. Sie könnten die Kalorienmenge aber auch etwas erhöhen, wenn Sie anstatt der Rohkost einen Salat zubereiten oder ein gegartes Gemüse und dafür einen Löffel hochwertiges Pflanzenöl verwenden. Dann haben Sie mehr Kalorien (10 g Öl haben ca. 90 kcal). Es ist natürlich auch möglich, dass Sie sich ab und zu einen etwas kalorienreicheren Brotbelag gönnen oder die Nascherei als Nachtisch etwas größer ausfallen lassen.
Insgesamt sollten Sie versuchen, während der Stabilisierungsphase mit 2x MKM und 1x BCM die Kalorienmenge von 1200 kcal nicht zu unterschreiten.
Liebe Flexitarier, ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg auf der Zielgeraden.
Herzliche Grüße
Ilse Scholl-Klasna vom BCM Team
 
 
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Eka, Du schaffst das!
Tag 3
ich möchte Euch nicht jeden Tag mit meinem Speiseplan langweilen ...morgens Schoko-Shake, mittag MKM...
Trinkmenge habe ich heute nicht geschafft, aber das war nicht meine Schuld , immer kam irgendetwas dazwischen. Crosstrainer habe ich auch nicht geschafft, es kam eine wichtige Freundin dazwischen.
Und nun doch Speiseplan, weil Problem:
Abendbrot: heute beim Einkauf fand ich ein Knäckebrot mit Ballaststoffen, pro Scheibe nur 34 kcal, ohne unnötiger Zusatzstoffe, Getreide, Körner und Salz. Außerdem nahm ich 3%ige Salami mit, pro Scheibe 20kcal. Mein Speiseplan sah wie folgt aus: 100g roher Blumenkohl, 200g Kohlrabi, 2 Scheiben Knäcke mit Salami, kleine Scheibe Dinkel-Vollkornbrot mit Käse, 1 Clementine und Naschi. Damit war ich knapp auf 400 kcal. Wie soll ich denn bei ähnlicher Zusammenstellung auf 500kcal bzw. 600kcal aufstocken? Liebes BCM-Team (falls Ihr mitlest?), diese Menge ist Limit, was würdet Ihr mir für nächste Woche empfehlen? Ich habe als Idee nur kalorienreicheren Belag? 100kcal möchte ich immer gern als Rohkost zu mir nehmen.
Heute Abend arbeite ich an meiner Tablet-Tasche weiter und trinke dabei wieder 1l heißes Ingwerwasser.
 
Schönen Abend noch
Flexitarier
Eka
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 494
Offline

Ich will auch hier rein!!! )
aber bis dahin muß ich noch ein bißchen an mir und mit mir arbeiten.
LG
Eka
mauzi
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 304
Offline

Hallo Flexitarier und aggilein,
 
seit dem Wochenende bin ich wieder in der Stabiphase, hoffe das ich noch das ein oder andere Gramm abnehme aber ist eh ein auf und ab.
 
Hier auch ein paar Daten zu mir, ich werde nächste Woche 48 Jahre jung  , bin 1,65 m groß und habe seit dem 1.März 2013 mit BCM 22,3 kg an Gewicht verloren, mein Wunschgewicht liegt bei 65 kg das ich am 6.8.2013 erreicht hatte (auch wenn ich jetzt noch mehr abnehmen würde meine Erfahrung von früherer BCM sagt mir das mein Gewicht meist zwischen 63 - 65 kg pendelt deshalb 65 kg, der BMI Wert müßte jetzt grad so richtig sein, habe ihn schon mit mehreren Rechnern ausgerechnet und jeder zeigt was anderes an.
 
Da ich heute morgen unterwegs war hatte einen Termin beim Chirurg habe ich mir als Frühstück einen BCM Riegel mitgenommen, auf dem Heimweg bin ich dann nochmal Richtung Innenstadt gelaufen und habe mir beim Bäcker Vollkornbrötchen mitgenommen da gab es heute zum Mittag ein und ein halbes Brötchen, heute Abend gibt es noch ein Brötchen, morgen ist das gleiche Spiel nochmal habe einen Termin woanders da werde ich mir auch einen Riegel mitnehmen.
 
Ich lese fast täglich hier im Forum leder bin ich etwas schreibfaul   will mich bessern und wenigstens ab und zu mal ein paar Zeilchen schreiben.
 
Wünsche Euch allen eine schöne erfolgreiche Abnehmwoche.
LG mauzi
 
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Tag 2
Hallo aggilein, schön, dass Du mir Gesellschaft leistest .
Heute Morgen gab es Shake, danach sind wir dann zum Schwimmbad, als ich die ganzen Autos sah, wollte ich schon wieder umkehren. Aber frei nach dem Motto: bisschen Sport ist besser als gar kein Sport sind wir tapfer gewesen und haben Hindernisschwimmen gemacht. Ich finde es schade, dass nicht alle darauf achten, in Bahnen zu gehen wo man ungefähr das gleiche Tempo schwimmt . Der Außenbereich samt Außenwhirlpool waren leider wegen Sturm gesperrt.
Dann gab es ein abgewandeltes Rezept aus dem 2. Buch: Schmetterlingsnudeln mit Krabben. Statt der weißen Nudeln gab es Dinkel-Vollkornnudeln und statt der abgebildeten Shrimps gab es Nordseekrabben. Seit einem TV-Beitrag im Herbst sind Shrimps von unserem Einkaufszettel gestrichen. Zum Nachtisch hatten wir Melone und ein Minieis.
Den Nachmittag haben wir ziemlich ruhig verlebt und heute Abend habe ich wieder 2 Scheiben Käsebrot, diesmal mit Tomatensalat gegessen. Ich genieße es sehr. Jetzt steht eine 1l Kanne mit Ingwerwasser vor mir. Zurzeit versuche ich das Abendbrot einfach zu gestalten. Ich habe mir die kcal vom Tomatensalat ausgerechnet, damit ich nicht über die 400 kcal komme.
Im Moment bin ich noch ganz in das Programm eingetaucht, ich bin ja auch noch nicht fertig, die Stabi-Phase gehört zum Abnehmen dazu. Ich glaube, der größte Fehler wäre, jetzt den Sieg zu feiern und zu alten Gewohnheiten zurückzukehren. Viele alte Gewohnheiten möchte und muss ich vergessen.
Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Abnehmwoche!
LG Flexitarier
sumsum
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1016
Offline

Hallo, schöne Idde Flexi, die gerne aufnehme.
Ich bin wie ihr wisst schon seit Mai in der Stabiphase. Leider habe ich ein-zwei Kilo wieder draufgepackt und mir selbst den Stabistatus entzogen. Bin aner hoffentlich bald wieder soweit. Mein Erfolfgserlebnis war auch ganz gut. Ich hatte am 17.10.2012 mit 94,4 kg gestartet und hatte ohne Rückschläge mein erstes Wunschgewicht von 70kg am 26.4.2013 erreicht. Weil es so schön lief und mir BCM schmeckte habe ich weitergemacht und bin dann im Mai mit 68 kg in die Stabiphase. Nach einer Abnahme von 27 kg
Es ging den ganzen Sommer gut , auch im Herbst habe ich mich tapfer geschlagen. Die Vorweihnachtszeit hat mir nun nicht so gut getan. Meine Disziplin lässt zu wünschen übrig. Die Zunahme ist nicht dramatisch , sogar eigentlich ok, weil ich ja um die 70 kg wiege- mal weniger, mal mehr .
Aber die Erfahrung hat mich gelehrt , den Anfängen zu wehren, damit es  nicht wieder zuviel wird. Bin ja nun schliesslich (bald) 64 Jahre alt und nur 1,64 groß. Aber mit Unterstützung hier im Forum und hoffentlich wieder mehr Disziplin werde ich es schaffen.
Freue mich auf regen Austausch mit den anderen Stabis. Leider verschwinden soviele Mitstreiter wenn sie ihr Gewicht erreicht haben.
Ich jedenfalls brauche den Austausch, das Montagswiegen und auch "unsere geheime " Facebookseite .
Lieben Gruß an alle Stabis und Erfolg beim stabilisieren.
aggilein      
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Moin Moin,
ich eröffne mal ein neues Thema, ich möchte gern meine ersten Erfahrungen in der Stabi-Phase hier verewigen. Vielleicht wollen sich ja die anderen Stabis anschließen?
Hier noch einmal meine Eckdaten: weiblich, 1963 geboren, verheiratet, 4 Kinder (der Jüngste als Nachzügler knapp 7, die anderen sind aus dem Haus)
2010 hatte ich ein Gewicht von 131,4 kg, danach Ernährungsumstellung, überwiegend vegetarisch und keine Glutamate. Am 27.04.2013 bei BCM gestartet, Startgewicht 125,4 kg, seit heute in der Stabi-Phase mit 79,9 kg. 
Plan für die erste Woche: 1 Shake (morgens,), 1 MKM mittags (700kcal), 1 MKM abends (400kcal), 4-5 Sporteinheiten
Der heutige Tag verlief gut. Das Frühstück bestand aus einem Schoko-Skake mit Kaffee. Danach habe ich mir überlegt, was ich zum Abendbrot essen möchte und habe mich dann auf mein Fahrrad gesetzt um einkaufen zu fahren (16 km). Mittags gab es dicke Bohnen nach dem Rezept des BCM Linsen-Eintopfes. Heute Nachmittag war entpannt mit Haushalt und Handarbeiten. Das Abendbrot bestand aus Sauerkraut-Rohkost und 2 kleinen Käsebroten. Zu beiden MKM hatte ich ein kleines Naschi
Ich fühle mich super, hatte zwischendurch keinen Hunger oder Jieper. Trinken hat auch geklappt. 
Dieses Wochenende haben wir keine Termine und Verabredungen und genießen die Ruhe. Der Tee steht bereit.
Bis morgen!
LG Flexi
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: