[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Noch ein Neuzugang  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
sonoeggel
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 9
Offline

halli hallo
noch ein neuzugang so kurz vor der freibad-saison . ich habe den ersten start-tag heute abend hinter mir, es geht mir prima, hoffentlich bleibt es so. ich habe mit "auf-die-kalorien-achten" mit einem pc-programm bereits sieben kilos abgenommen und halte dies schon seit einem halben jahr. leider gings mangels konsequenz (bin eine typische zwischendurch-nasch-katze) nicht mehr runter auf mein wunschgewicht von 75 kg (bin 180 cm gross). nun hoffe ich, mit bcm die 7 auf meiner waage bald zu sehen und lese gerne im forum mit, um mich zu motivieren und zu sehen, dass ich nicht die einzige bin, die durchhänger hat (die kommen bestimmt noch ).
alles gute allen!
sonoeggel
Sunny
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 26
Offline

Hi Sabine,
oh Gott, wenn es wirklich schon 92 waren, ist es höchste Zeit. Ich fahre schon immer viel Fahrrad. Habe dadurch aber auch noch nie abgenommen. Ich nasche eben unheimlich viel. Aber jetzt wird alles gut
Hey, Du schaffst die Hunderter Marke bestimmt bald. Rauchen ist zwar nicht gesund, hat mir aber auch immer geholfen, den Hunger zu übergehen. Habe dann aber vor 7 Jahren aufgehört, nach mehreren erfolglosen Anläufen.
Wünsche Dir nen tollen Tag
Sunny
 
Sunny
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 26
Offline

Hi Muggel,
herzlich willkommen im Club  Viel Erfolg für den Start. Melde Dich wenn Du Anfangsschwierigkeiten hast. Hier bekommst Du bestimmt Unterstützung.
LG
Sunny
bine
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 26
Offline

Guten Morgen Sunny,
ich denke mal, mit 70 (!!!) km Radfahren müsstest du den Ostereierflash ja wohl schachmatt gesetzt haben. Herrje, Hut ab für so eine Leistung! Ich meine natürlich das radeln. Gehen wir doch einfach davon aus, dass du vorher 92 Kilo auf der Waage hattest. Und hey, du bist in Kürze unter 90 ... ist doch ganz nah.
Dieses Belohnen oder Ärger wegnaschen ist wirklich schlimm. Ich habe dies so sehr konditioniert schon seit ich klein bin... nach Hause kommen und erstmal was essen. Wirklich schwierig. Da hilft auch keine Karotte ... lächerlich! Ich kriege es einigermassen im Moment in den Griff mit der Zeremonie des Wasser aufsetzens für eine Tee mit Süsstoff. Na ja. Oder: direkt Zähne putzen, Gesicht eincremen, die Waage für den nächsten Morgen polieren und bereit stellen, rauchen (schändliche Sucht), Wasser trinken, Kaugummi (laaaangweilig). Naja, im Edeffekt gehts einfach um den inneren Schweinehund und NEIN sagen. Wäre auch für jegliche Anregungen offen.
Ich strebe doch so für nächste Woche mal die unter 100 an. Wäre sehr aufmunternd.
Heute gibts Nudeln mit Möhren, Paprika, Tomaten und etwas Putenbrust, Salat und Obst. Beim Kochen bin ich ja eher zack-zack veranlagt. Mehr als 30 Minuten ist bei mir nie in der Küche vorgesehen. Ich bleibe auch bei der Mittags- / spätestens Abends Mahlzeit. Ich finde das mit Frühstück nicht so interessant - wäre mir zu lang der Tag nur mit Shakes und mir würde wirklich die Salatvariante fehlen.
Ok Sunny...denk an 80 80 80......., liebe Grüsse Sabine
Hey Muggel, ich wünsche dir einen guten Start am Donnerstag. Lass mal hören, wie es dann bei dir läuft. Drück die Daumen, liebe Grüsse, Sabine
muggel
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 4
Offline

Tagchen!
Wollte nur mitteilen, daß ich am Donnerstag anfange (da ich Mittwoch zum Essen verabredet bin und die 2 Startertage...).  Bin schon sehr auf den Erfolg, der hoffentlich eintreten wird, gespannt. Ich werde berichten... Grüße an Alle
Sunny
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 26
Offline

Moin Sabine,
ich hoffe, dass dein Osterwochenende trotz Arbeit nicht allzu stressig war. Glückwunsch dafür, dass Du tapfer warst und den Versuchungen widerstanden hast  Ich war leider nicht ganz so tapfer wie Du. Am Ostersonntag waren wir bei den Eltern meines Mannes eingeladen. Das war tagsüber noch ganz ok, ich habe die Esspausen eingehalten und hatte auch keinen großen Hunger mehr. Als wir dann so gg. 22 Uhr zu Hause waren, hatte ich allerdings voll den Schoko-Ostereierflash. Danach habe ich mich so schlecht gefühlt  
Gestern lief es dann wieder besser, ich bin 70 km Fahrrad gefahren zum Teil ging es manchmal ganz schön bergauf. Habe mich an Esspausen (mittags waren wir im Restaurant) gehalten und gestern Abend dann auch nur noch einen Riegel gegessen. Daraufhin und weil Du mich ermutigt hast, habe ich mich heute auf die Waage gestellt und stolze 90,3 Kg angezeigt bekommen. ALso alles, was ich bei meiner letzten Diät abgenommen habe ist wieder drauf. Selbst schuld. Ich hätte vielleicht vor 5 Kg auf die Waage gehen sollen und schon da die Reißleine ziehen sollen. Nun ja, es ist wie es ist. 
Das von Dir beschriebene Phänomen kenne ich. Wenn ich abends von der Arbeit komme, "gönne ich mir gerne was gutes" oder manchmal esse ich den Ärger, den ich tagsüber hatte, runter. Ich nehme mir nach solchen Fressattacken dann zwar vor, das nächste mal ne Runde um den Block zu gehen oder direkt ins Bett. Das klappt aber meistens nur in der Theorie  Vielleicht hat ja jemand aus dem Forum ne tolle Idee, wie man aus diesem Dilemma heraus kommt?
Liebe Grüße
Sunny
 
bine
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 26
Offline

Happy Ostermontag Sunny,
trotz eines unglaublich unverschämten Schokokuchen in Form eines Hasen, den die Mutter einer Kollegin gebacken hatte und der gestern auf dem Tisch im Aufenthaltsraum stand.... NEIN - Nix gesündigt. PUH!
Weisst du, wann es mir echt manchmal schwer fällt? Wenn ich nach dem Spätdienst nach Hause komme, das ist fast nie vor 23 Uhr. Erstmal muss ich mich am Bahnhof beherrschen (bin Pendler - Köln/Düsseldorf)... da gibts ja alles was der Magen begehrt. Und dann wenn ich zu Hause bin... meistens so ein automatisches "erstmal was essen". Leckeren Tee dann trinken ist ja nett, aber natürlich nicht so "lustig".
Hast du das Grillfest genossen? Wetterchen ist aber auch herrlisch dafür.
74 Kilo? Ach ja...das habe ich das letzte mal mit 24 gewogen. Wär mein Traum, aber ich vermute, das wird eher nichts. Ich wäre begeistert von 84. Aber die 94 ist das erste Etappenziel. Heute morgen hatte ich 101,8 - na fein, 2,2 Kilo runter seit 15. April. Und um die Hüfte sind 3 cm wech. Ich fühl mich motiviert.
Nun denn, gleich noch eine Runde Pilates, dann vorkochen, und dann ab zur Arbeit.
Trau dich auf die Waage! Da es ja runtergeht ist es doch nett, wenn man das einmal die Woche bestätigt kommt.
Wünsch dir einen schönen Ostermontag,
ganz liebe Grüsse, Sabine
Sunny
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 26
Offline

Hi Sabine,
ich bin froh, dass die ersten Tage vorbei sind. Heute früh habe ich einen Schokoriegel gegessen (Bin nämlich auch eine Naschkatze) und eben gab es ne Tomatensuppe. Beides waren jetzt keine kulinarischen Highlights. Heute Abend habe ich Gäste, wir grillen. Du glaubst gar nicht, wie ich mich aufs Essen freue.
Mein Ziel ist übrigens 74 Kilo. Ich werde meine Mahlzeit wohl meistens mittags in der Kantine zu mir nehmen. Ich habe mittags immer viele Verabredungen und ich will ja durch die Diät mein soziales Umfeld nicht vernachlässigen
Das ist ja ätzend, dass bei Dir auf der Arbeitsstelle so viel Süßes rumsteht. Ich kenne das, bei mir ist es nicht anders. Aber toll ist es, wenn man widerstanden hat. DU SCHAFFST DAS!
Ich wünsche Dir viel Widerstandskraft und herzliche Grüße
Sunny
 
bine
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 26
Offline

Hallo Sunny,
hoffe, du hast den gestrigen Tag dann gut hinter dich gebracht. Und hey...heute gibts dann ja FESTE NAHRUNG. In den ersten paar Tagen hats mich auch des öfteren an den Rand des EiscremeLadens gebracht. Hab auch widerstanden. Jetzt gehts eigentlich im Moment recht entspannt. Ich freu mich immer auf die leckere Mahlzeit und zum Shake gibts den geliebten Milchkaffee.
Und Ostern...ja das wird auch noch etwas heikel. Ich muss an allen Tagen arbeiten und die Kollegen sind wahre Naschkatzen. Da liegt wahrscheinlich ne Tonne Schokoeier auf dem Tisch. Süssigkeiten sind mein persönlicher Untergang. Aber: ich werde widerstehen...ich werde widerstehen...ich werde widerstehen...
Ich gebe dir Recht mit Pilates ... ist fantastisch. Macht mir Spass und ich finde man merkts auch immer schnell am Körper. Habe es vor ca. einem Jahr für mich entdeckt. Zwischendurch musste ich immer mal längere Pausen einlegen wegen Bandscheibe oder Knie (Arthrose). Aber immer wenn ich wieder anfing kam ich schnell voran. Fahrrad : habe mir einen Heimtrainer zugelegt, weil mein Orthopäde meint, das Radfahren wahre Wunder bei Knie-Athrose wirkt. Leider komme ich "draussen" kaum noch zum radeln.
Geniess deine feste Nahrung heute,
liebe Grüsse, Sabine
Sunny
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 26
Offline

Hallo Bine, hallo Dodo,
danke für Eure Antworten. Jetzt habe ich fast den 2. Starttag geschafft. Einen Shake habe ich noch. Heute Nachmittag bin ich kurz in der Versuchung gewesen, etwas zu essen. Habe dann aber Wasser getrunken. Ich glaube bis jetzt sind es 5 Liter. Könnte aber ein halbes Schwein essen, obwohl ich Vegetarierin bin
@ Bine: Ist schon krass, dass man so schnell wieder zunimmt, wenn man in alte Gewohnheiten verfällt. Dabei war ich mir so sicher es zu halten. Aber diesmal will ich es ohne JoJo schaffen. Sport finde ich schon wichtig. Pilates habe ich viele Jahre gemacht, das ist die tollste Gymnstik die es gibt. Ich fahre sehr viel Fahrrad und habe mir jetzt für meine Wii das Spiel Zumba gekauft. Ich liebe tanzen und das kommt mir dann gar nicht wie lästiger Sport vor.
Wünsche allen frohes Durchhalten, insbesondere jetzt, wo die Herausforderung Ostern vor der Tür steht.
glg
Sunny
dodo
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 556
Offline

Hallo Ihr beiden,
herzlich willkommen bei den abnehmwilligen. Ich wünsche Euch viel Erfolg. Die Starttage verpacken einige besser und einige nicht so gut, aber bitte viel trinken, damit keine kopfschmerzen kommen.
@bine, Du hast geschrieben mit Sport, ich gehe regelmäßig ins Studio und mache viel Ausdauer, wenn ich danach Hunger habe, das war am Anfang, habe ich einen halben Riegel zusätzlich zu mir genommen, damit es keine Heißhungerattaken gibt. Also sehe es positiv, denn es wird schon werden und die Haut wird es Dir danken. Ich bin seit dem 22.1. dabei und habe bis jetzt 12 Kilo abgenommen, am Anfang ging es schnell, aber es wird auch Stillstände geben, da muß man auch durch.
LG dodo
bine
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 26
Offline

Hallo Sunny,
bin seit fast 2 Wochen jetzt dabei. Die Starttage hatte ich auch erstmal nicht geschafft. Am ersten Abend doch was gegessen und dann am zweiten Tag einfach mit dem normalen Programm losgelegt. 3 Kilo sind auch schon weg. Vor ca. 13 Jahren habe ich schonmal mit BCM eine Menge abgenommen und auch sehr lange gehalten. Damals war ich auf 120 Kilo und wenn ich mich recht erinnere gings bis 95 runter (172 cm gross).
Jetzt habe ich bei 104 Kilo angefangen und gehe es ohne richtiges Zielgewicht an. Kein Stress aber konsequent - mal sehen wie weit es geht. Ich bin auch 47 und sorge mich auch ein wenig um die Haut...creme was das Zeug hält.
Ich komme ganz gut klar mit kochen und shaken. Bei Schichtdienst muss ich das etwas im Auge behalten. Mir ist eine Art Mittag- oder Abendessen am liebsten, da der Gemüse und Salat Faktor vorhanden ist.
Habe hier im Forum des öfteren gelesen, dass Sport nicht eingeplant ist. Aber ich bin der Meinung, dass es doch sehr gut ist, etwas zu machen. Ich versuche 2 bis 3 Mal die Woche Pilates und 2-3 mal die Woche auf den Heimtrainer. Dafür gibts dann vielleicht ne Kartoffel mehr oder mehr Obst zur Mahlzeit.
Ich wünsche dir einen guten Start und drück die Daumen,
liebe Grüsse, Sabine
Sunny
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 26
Offline

Hallo liebe BCMler/Innen,
Kompliment an Euer Forum. Ich finde es toll und habe schon vor meinem Start mit BCM viel darin gelesen. Auch den Umgangston finde ich sehr freundlich. Da kenne ich ganz andere.
Jetzt möchte ich mich auch aktiv beteiligen, da ich seit gestern dazu gehöre Ich bin 47 Jahre alt, weiblich und berufstätig. Was ich wiege weiß ich nicht, weil ich mich nicht getraue, auf die Waage zu steigen. Das liegt daran, dass ich vor 2 Jahren 15 Kilo abgenommen habe (auch mit einem Eiweißpulver)und dann nicht am Ball geblieben bin und jetzt bestimmt wieder alles drauf habe. Damals hatte ich bei einer Größe von 166 cm 90 Kilo Gestern hab ich mit den Starttagen angefangen und gestern Abend direkt gesündigt. Ich hatte so einen Hunger, dass ich Käse und ein Joghurt gegessen habe. Mal gespannt, wie mein heutiger Tag verläuft. Ich fand gestern den Tag echt schwierig.
Liebe Grüße
Sunny
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: